Kriegskinder - Nachkriegskinder

Warum bin ich wie ich bin?

Mehr als 70 Jahre nach Kriegsende ist ein neues Interesse an den Schatten der Vergangenheit von Nazi-Zeit, Krieg, Flucht und Vertreibung zu beobachten. Wir gehen der Fragestellung nach, was das mit den Kindern und Enkeln der Täter und Opfer zu tun hat. Wir wollen aus unserem eigenen Leben erzählen und daran beispielhaft die Schatten der Vergangenheit zeigen.

Wir stellen Überlegungen an zu versteckten Prägungen, seelischen Verstimmungen, Ängsten, Blockaden und „dem, was nicht zu greifen ist“.

Wir beschäftigen uns auch damit, was die Bibel zu dem Thema vermittelt.

Das Angebot musste leider abgesagt werden und wird voraussichtlich 2023 erneut angeboten.

30.09.2022 - 03.10.2022

Deutschland

89617 Untermarchtal

pro Person
250 Euro (EZ DU/WC)

Weitere Informationen
Bildungsforum Kloster Untermarchtal
Margarita-Linder-Str. 8
89617 Untermarchtal
Leitungsteam
Monika Anna Neumann
Pierrette Schröter
Agnes Langlois