Die Seele atmet auf, der Körper entspannt

Auf dem Jakobsweg (Via Regia) zwischen Weinbergen und der Kulturstadt Naumburg

Wir starten am Donnerstag, den 30.06.2022 zum Abendessen im historischen Ambiente des Renaissanceschlosses Frankleben, das heute als Pension und Pilgerherberge genutzt wird. Unsere kleine Gruppe wird sich dort sicherlich schnell kennenlernen und am nächsten Morgen zum ersten Pilgertag nach Freyburg aufbrechen – immer dem Jakobsweg-Zeichen nach. Vorbei an zahlreichen Bagger-Seen (Abkühlung ist im Juli vielleicht erwünscht) erreichen wir schon bald die ersten Unstrut-Saale-Weinberge. Nach der einfachen Pilgerherberge wollen wir uns in Freyburg eine Nacht in einem schönen Hotel verwöhnen lassen – wo steht denn, dass Pilger nicht auch das Schöne genießen dürfen?

Am Samstag dann geht es in die Kulturstadt Naumburg, wo wir bewusst Zeit für Besichtigung und Andacht im Naumburger Dom einplanen wollen (UNESCO-Welterbestätte). Für die Übernachtung müssen wir am Nachmittag nur noch eine Stunde weiter nach Roßbach, wo wir in der Bildungsstätte übernachten können. Der letzte Tag führt dann von den Weinbergen weg, auf der Höhe über der Saale entlang, durch wunderbare Wälder bis nach Eckertsberga – von wo unser Begleitbus die Autofahrer zurück nach Frankleben bringen kann.

Unser Pilger-Angebot ist auch für Pilger-Neulinge geeignet. Alle Elemente werden gut erklärt und keiner soll überfordert werden. Allerdings braucht es genug Kondition / vorherige Übung, um die Tagesetappen zwischen 15 und 19 Kilometer bewältigen zu können.


Im Preis sind nur Übernachtung und Frühstück, sowie unsere Verwaltungspauschale von 25 Euro enthalten. Er richtet sich nach der Kategorie, die man für die Pilgerherberge und die Bildungsstätte wählen wird. In Freyburg gibt es im Hotel nur DZ – ihr könnt angeben, wenn ihr dies mit einer bestimmten Person teilen möchtet. Für die Mittagspause kann man sich Essen mitbringen oder unterwegs besorgen. Für das Abendessen gibt es jeweils Angebote in der Unterkunft.

Wir freuen uns sehr, euch kennenzulernen

Nach der Anmeldung erhaltet ihr eine automatisch erstellte E-Mail, dass eure Anmeldung eingegangen ist. Ca. 4-8 Wochen vor der Pilger-Tour schreiben wir euch mit allen konkreten Infos an und dann werden für die verbindliche Zusage auch die Kosten fällig.

Mann sitzt auf einer Bank und schaut in die Ferne. Neben ihm der Pilgerrucksack.
Naumburger dom; copyright Vereinigte Domstifter F. Matte
Storchennest auf einem Dach
Pilgerzeichen an einem Baum: Jakobsmuschel im blauen Quadrat
Mann sitzt auf einer Bank und schaut in die Ferne. Neben ihm der Pilgerrucksack.
Naumburger dom; copyright Vereinigte Domstifter F. Matte
Storchennest auf einem Dach
Pilgerzeichen an einem Baum: Jakobsmuschel im blauen Quadrat
30.06.2022 - 03.07.2022
pro Person
120-150 Euro inkl. Frühstück
(je nach Übernachtungskategorie)

Wegstrecke
Frankenleben - Freyburg - Naumburg - Eckartsberga
Leitungsteam
Stefan Pahl
Nicole und Steffen Seifert

Anmeldung

Teilnehmer/in

Kontaktdaten

Partner/in (ggf)

Weitere Angaben

Zusatzangaben

Sonstiges